Wie sollen wir uns der Volksrepublik China gegenüber verhalten?

Ich glaube zuerst müssen wir uns die Geschichte Chinas angucken. Über 4000 Jahre Kultur damit ist die chinesische quasi die älteste noch existierende Kultur dieses Planeten. Die chinesische Kultur ist vor allem geprägt vom Konfuzianismus und seinen Eigenschaften. Selbst Mao konnte den Konfuzianismus mit seiner Kulturrevolution nicht weg revolutionieren. Und heute in einer Zeit wo der Kommunismus nicht mehr als Staatsideologie taugt, wenden sich die Chinesen wieder verstärkt den Konfuzianismus zu. Er gibt ihnen halt in einem Staat in dem der Kommunismus eigentlich nur noch ein nicht ausgetauschtes, veraltetes Werbeplakat ist. China öffnet sich verstärkt der freien Marktwirtschaft, wenn auch langsam aber erfolgreich.

Die europäische Kultur hat ihre Anfänge bei den Griechen und später dann bei den Römern geht weiter über das Mittelalter bis zum Zeitalter der Aufklärung. Aus diesen Abschnitten kommen wohl die wichtigsten Grundpfeiler unserer Kultur. Die an Lebenserfahrung nicht annähernd an die chinesische herankommt. Aber es gibt etwas, dass die europäische Kultur grundlegend von der chinesischen unterscheidet. Und das ist unsere Nationalstaatlichkeit in Europa haben sich im Laufe der letzten 500 Jahre Nationen gebildet die einen früher die anderen später. Diese Nationen sind in sich unterschiedlich, die chinesische für weit über eine Milliarde Menschen nicht.

Also stell ich jetzt die Frage dürfen oder sollten wir den Chinesen vorschreiben oder belehren wie sie zu leben haben?

Ich antworte mit nein dürfen und sollten wir nicht. Die Chinesen haben eine andere Entwicklung durchgemacht als wir. Sie haben keine Aufklärung durchlebt, keine Menschenrechte festgelegt.

Und vielleicht werden sie das auch nie. Wenn das chinesische Volk das unbedingt will, dann wird sich das entwickeln. Das gleiche gilt für Demokratie und Demonstrationen. Wobei ich hier anmerken muss die Chinesen demonstrieren bereits sehr viel. Meistens gegen lokale Missstände wie Korruption und Umweltverschmutzung.

Die deutschen Spitzenpolitiker und auch die Beamten des Auswärtigen Amtes sollten den Chinesen auf Augenhöhe entgegentreten und sie nicht erniedrigen, indem sie versuchen die Chinesen zu belehren. Wichtig ist eine konstruktive Zusammenarbeit die beiden Nationen nützt und sie voran bringt. Währenddessen darf ruhig einen Ideen und Meinungsaustausch stattfinden aber auf Augenhöhe und ohne Belehrungen!

Die Volksrepublik China wird in Zukunft noch mehr Gewicht im internationalen Kräftegleichgewicht bekommen. Durch demographisches Wachstum, durch ökonomisches Wachstum aber auch durch militärisches Wachstum. China wird dieses Wachstum nur beibehalten wenn es die Bemühungen die inneren Probleme zu lösen noch verstärkt. Egal ob Umweltproblem, Korruption, Armut oder die alternde Bevölkerung. Je nachdem wie gut diese Probleme gelöst werden, wird sich das chinesische Wachstum fortsetzen.

Wir sollten auf Augenhöhe auf diesen Partner zugehen und ihn nicht andauernd vor den Kopf stoßen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Wie sollen wir uns der Volksrepublik China gegenüber verhalten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s